GOKARTWELT Heldinnen testen BERG Gokarts mit 2 Sitzen auf der Testrecke

von Christine Lautenbacher
Veröffentlicht am: Aktualisiert am: 2,K Aufrufe
Zwei Mädchen haben Spaß auf einem BERG Zweisitzergokart

Der GOKARTWELT EXPERIENCE DAY am 22.04.2023 Romrod machte es möglich: Unsere GOKARTWELT Heldinnen vom Mai 2023 flitzten mit verschiedenen BERG Pedal-Gokarts über das Gelände und die Teststrecke der Spielwelle in Romrod. Was Sie dabei erlebt haben, wie das Testen der BERG Gokarts mit 2 Sitzen ablief, und welches Fazit sie für sich gezogen haben, findet ihr im folgenden Artikel.

Was macht unsere Heldinnen aus?

Heldinnen sind mutig, schlau und klug. Sie haben ein großes Selbstbewusstsein und glänzen mit einem Durchhaltevermögen, das seines Gleichen sucht. Nicht zuletzt motivieren sie auch andere, stark zu sein. Echtes Empowerment für alle, die die Nähe von Heldinnen suchen. Wir haben die beiden Supermädels genau so kennengelernt und freuen uns, dass sie nicht nur unsere Leidenschaft für Gokarts teilen, sondern auch noch mit unendlicher Energie gesegnet sind.

Mädchen und Jungs fahren BERG Gokarts und testen BERG Gokarts mit 2 Sitzen
Heldinnen starten gemeinsam durch

Das Testgelände lockt ungemein

Für die beiden 9-jährigen Mädels gibt es nichts Schöneres, als auf den Gokarts zu sitzen und sportlich Gas zu geben, lässig zu cruisen und die Fahrt in vollen Zügen zu genießen. Deshalb haben sie die Chance genutzt und gleich 4 unterschiedliche Modelle ausprobiert, darunter auch BERG Gokarts mit 2 Sitzen. Das Großartige daran: Man kann einzeln Vollgas geben oder zu zweit erleben, was so ein Gokart an Komfort, Speed, Technik und Design zu bieten hat. Wenn Du mehr über das Testgeländer der GOKARTWELT in Romrod wissen möchtest, dann schau doch mal HIER.

Mädchen auf einem gelben BERG XL Pedal Gokart
Getrennt fahren – gemeinsam Erfahrungen sammeln

BERG Pedal-Gokarts mit XL-Rahmen

Für zwei so große, sportliche Mädels müssen es selbstverständlich Gokarts mit XL-Rahmen sein. Sie eignen sich für Fahrerinnen von 125 bis 190 cm. Da fallen unsere Heldinnen locker drunter. Los ging es getrennt voneinander mit dem BERG XL B.Super Blue BFR-3 und dem BERG XL B.Super Yellow BFR-3. Wenn Ihr wissen wollt, was die Abkürzungen BFR-3 und XL bedeuten, dann schaut Euch gern diesen Artikel im Ratgeber an.

Zwei echte Geschosse mit 3-Gang-Schaltung und BFR-Antrieb. Selbstverständlich mussten diese gemeinsam getestet werden. Der BFR-Antrieb macht den beiden richtig Spaß, denn die Gokarts sind dadurch wendig und leicht zu steuern. Mit der 3-Gangschaltung geht es auch super easy den Berg hoch. Die Luftreifen und die Pendelachse sind für Sicherheit und Komfort zuständig. „Die zwei Gokarts passen zu uns. Allerdings müssen wir uns über die Farbauswahl noch mal Gedanken machen.“ Und dann geht es weiter zu den BERG Gokarts mit 2 Sitzen.

Zwei lachende Mädchen auf einem Zweisitzer Gokart
Endlich auf dem BERG XXL X-Plore E-BFR-3

Wie fährt es sich auf den BERG Gokarts mit 2 Sitzen?

Jetzt war endlich das BERG XXL X-Plore E-BFR-3 frei für eine Testfahrt zu zweit. Wer darf treten und wer auf den Soziussitz? Keine große Diskussion, denn man kann ja wechseln und das LCD-Display mit Geschwindigkeitsanzeige ist auch von hinten sichtbar. Ein komplett anderes Fahrgefühl. Der E-Motor unterstützt die eigene Tretkraft und hilft beim Anfahren. „Das ist für ein Gokart, bei dem man einen Mitfahrer hat, echt cool“, findet unsere Fahrerin.

Auch die Beifahrerin kann sich nicht über mangelnde Geschwindigkeit beschweren. Es geht richtig flott den Anstieg hoch und auch die verschiedenen Straßenbeläge der Teststrecke machen kein Problem. Weder beim Fahrspaß noch bei Komfort und Sicherheit. „Das ist das richtige Gokart für einen Mädelsausflug: Superleicht zu fahren und leise. So kann man beim Fahren locker miteinander quatschen.“ Auch der XXL-Rahmen weckt Begeisterung: „Da kann ja mal meine Mutter vorne sitzen und mich durch die Gegend fahren“, meinte eine der jungen Rennfahrerinnen.

BERG XXL Pedal-Gokarts mit zweitem Sitz
Zwei BERG XXL Pedal-Gokarts mit Soziusitz in coolem Design

Gute Laune im Doppelpack

Was einmal so viel Spaß gemacht hat, muss noch auf einem anderen Modell ausprobiert werden. Das BERG XXL Black Edition E-BFR-3 lockt einfach viel zu sehr. Der E-Motor mit seinen 4 Stufen (ECO, TOUR, SPORT und TURBO) macht auch auf diesem Fahrzeug richtig gute Laune und die beiden sind sich einig: „Auf dem LCD-Display kann man immer genau sehen, wie schnell wir unterwegs sind. Das ist total spannend.“ Super finden sie auch, dass der zweite Sitz einfach abgebaut werden kann, wenn mal eine Singlefahrt geplant ist. Also ein durchaus positives Feedback für die BERG Gokarts mit 2 Sitzen.

Zwei Mädchen stehen hinter einem Banner mit der Aufschrift BERG in roter Farbe
BERG Gokarts machen unsere Heldinnen glücklich

Das Fazit der GOKARTWELT-Heldinnen

„Wir würden uns über einen Zweisitzer freuen, aber wir fahren auch gern um die Wette. Das ist eine echt schwierige Entscheidung.“ Vor allem der E-Motor hat es den beiden angetan. „Bis zu 16 km/h ist schon eine tolle Geschwindigkeit. Da kann man auch gut mal länger und weiter unterwegs sein.“ Also, es scheint eine wirklich schwierige Entscheidung zu werden. Denn es taucht ja noch ein Problem auf: Bei einem Zweisitzer müssten sie sich auf ein Design einigen – und das ist dann doch etwas komplizierter.

Die gemeinsame Empfehlung der zwei Heldinnen: „Kommt unbedingt auf die Teststrecke. Hier kann man alles ausprobieren und findet das passende Gokart für Zuhause.“ Du möchtest beim nächsten BERG EXPERIENCE DAY auf dem Gelände der GOKARTWELT dabei sein? Dann melde Dich zu unserem Newsletter an. Hier erfährst Du immer alles Wichtige zur Teststrecke und den kommenden Events.

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Thema passende Artikel

4.3 3 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Ihre Meinung interessiert uns ...x