Home Magazin BERG Gokart Reifen-Ratgeber: 5 Fakten, die Du einfach wissen musst

BERG Gokart Reifen-Ratgeber: 5 Fakten, die Du einfach wissen musst

von Alexandra Hess
Veröffentlicht am: Aktualisiert am:
BERG Gokart Reifen - Offroad- bzw. Geländereifen

Reifen ist nicht gleich Reifen, denn die Art des Reifens und sein Profil sind maßgeblich für Fahrkomfort, Schnelligkeit und das Terrain. Im Folgenden haben wir 5 wichtige Fakten zu den BERG Gokart Reifen zusammengetragen und viele Tipps, die Dir echten Mehrwert bieten wie unsere Teststrecke in Romrod.

Die GOKARTWELT beherbergt die größte Teststrecke für Pedal-Gokarts in Europa. Aufgebaut wie eine Rennstrecke und mit verschiedenen Oberflächen versehen, bietet sie die optimale Gelegenheit, verschiedene Gokarts mit unterschiedlichen BERG Gokart Reifen zu testen.

Fakt 1: Es gibt 2 Arten von BERG Gokart Reifen

Unter den BERG Gokart Reifen gibt es EVA-, also Vollgummireifen, und Luftreifen. Die BERG Pedal-Gokarts für die ganz Kleinen, also Buzzy und Reppy, sowie das BERG Biky mini Laufrad haben EVA-Reifen – und das hat seinen Grund.

BERG Gokart Reifen aus EVA für die Kleinsten

Ethylen-Vinylacetat-Copolymer, kurz: EVA, ist ein Kunststoff, der besonders witterungsbeständig und strapazierfähig ist, dabei aber sehr leicht und relativ weich. Das hat für die Jüngsten und auch für die Eltern gleich mehrere Vorteile. Durch das geringe Gewicht der EVA-Reifen ist die Handhabung für die kleinen Fahranfänger einfach und sollte dem Nachwuchs die Puste ausgehen, ist das Gokart auch leichter zu tragen. Auf glattem Untergrund rollen die Reifen gut und flüstlerleise, was Mama oder Papa freuen mag. Darüber hinaus können die Vollgummireifen natürlich keinen Platten haben.

BERG Gokart Reifen - EVA-Reifen
EVA-Reifen sind besser für die Kleinsten, weshalb bspw. das BERG Reppy BMW-Pedal-Gokart damit ausgestattet ist.

Luftreifen rollen einfach besser

Doch: Wenn die Strecken länger werden und der Untergrund holpriger, spielen die Luftreifen ihren Vorteil aus. Sie laufen durch den geringeren Rollwiderstand einfach leichter und dämpfen Unebenheiten ab, was den Fahrkomfort deutlich erhöht. Dabei bietet die Auswahl an BERG Gokart Reifen mit Luft durch unterschiedliche Profiltiefen für jeden das Passende. Natürlich kann es einen Platten geben, aber der ist deutlich seltener als man vielleicht denken mag.

TIPP: Wenn Dein Kind etwa 1 Meter misst, solltest Du erwägen ein Pedal-Gokart mit Luftreifen (ab der Buddy-Serie) zu kaufen. So hat es einfach länger Freude an seinem Tretauto. Das ist langfristig günstiger und nachhaltiger.

Fakt 2: Das Profil macht den Unterschied

BERG Gokart Reifen - Offroad- bzw. Geländereifen vs. Race-Reifen
2 BERG Gokarts mit 2 unterschiedlichen BERG Gokart Reifen-Profilen. Wer würde das Rennen auf der Straße? Wer im Gelände machen? Und warum? Wir erklären’s Dir!

Der Reifen, genauer das Profil, ist ein entscheidender Faktor für Schnelligkeit, Bodenhaftung und Geländegängigkeit. Das hat mit der Profiltiefe, der Struktur und last, but not least mit der Breite, Größe und Schwere der Reifen zu tun.

Geht es um das Thema Schnelligkeit, lautet das Zauberwort Rollwiderstand. Physikalisch betrachtet ist es die Kraft, die beim Abrollen eines Rades entsteht und – das ist wichtig zu wissen – die Du oder Dein Kind beim in die Pedale treten aufwenden musst. Je tiefer das Profil ist und je mehr Kontakt der Reifen zum Untergrund hat, desto höher ist der Rollwiderstand und umso mehr Kraft musst Du aufwenden, wodurch Du schwerer und langsamer vorankommst. Schnell unterwegs bist Du mit Basic-, Race- und Slick-Reifen, wobei es zwischen diesen natürlich Abstufungen gibt.

Wenn es ins Gelände und auf unbefestigten Wege geht, braucht der Reifen Grip, denn sonst drehen die Räder durch. Dazu braucht das Profil mehr Tiefe und ein besonderes Profilmuster, um den Untergrund „packen“ zu können. Für Fahrten über Stock und Stein empfehlen sich also BERG Gokart Geländereifen oder Traktorreifen.

TIPP: Zum Training der Beinmuskulatur empfehlen wir den BERG X-Treme. Durch sein Gewicht mit den unglaublich großen und schweren Geländereifen ist es das BERG Gokart mit dem höchsten Rollwiderstand und deshalb für Kinder eigentlich nicht geeignet. Um dieses „Monster“ zu bewegen, braucht es schon richtig Power in den Beinen. Wobei der E-Antrieb natürlich helfen kann.

Fakt 3: 5 BERG Gokart Reifen-Profile stehen zur Auswahl

Bei den BERG Gokarts stehen – aber nur bei den großen XL-/XXL-Gokarts – 5 Profile zur Auswahl, die es je nach Gokart allerdings in ganz unterschiedlichen Breiten und Größen gibt – und die haben – wie unter Fakt 2 erläutert – auch Einfluss auf den Rollwiderstand, also die Schnelligkeit. Die folgende Aufzählung der BERG Gokart Reifen-Profile ist sortiert nach Rollwiderstand. In untenstehender Aufzählung steht oben der schnellste (Nr. 1), unten der langsamste Reifen (Nr. 5).

1) Basic BERG Gokart Reifen

Der BERG Gokart Reifen mit dem Basic-Profil ist der schnellste, weil er schmal und durch die Profilstruktur am wenigsten Kontakt zum Untergrund hat. Trotzdem sind durch die Profiltiefe verdreckte Wege oder Steinchen auf dem Weg kein Problem. Auf unbefestigten Wegen aber könnte es mühsam werden, da die Basic-Reifen schneller als etwa die Geländereifen durchdrehen.

2) Slick BERG Gokart Reifen

Die BERG Gokart Reifen mit Slick-Profil haben nur eine minimale Profiltiefe, sind aber breiter und haben durch ihre Profilstruktur mehr Kontakt zum Boden. Und genau darin liegt ihr Vorteil: in ihrer Bodenhaftung. Die Slicks kleben förmlich auf der Strecke und das Anfahrverhalten ist spitze. Geeignet sind sie aber ausschließlich für glatte Oberflächen: Auf Kies oder Sand drehen sie durch. Standardmäßig ist nur das BERG Hybrid Pedal-Gokart mit ihnen ausgestattet.

3) Race BERG Gokart Reifen

Die BERG Gokart Reifen mit Race-Profil haben die gleiche Profiltiefe wie die Basics, sind aber nicht so schmal. Bezüglich der Bodenhaftung liegen sie zwischen Basicr-Reifen und Slicks. Auf allen Arten von befestigten Wegen fühlen sie sich wohl, auf unbefestigten aber noch weniger als die Basics. Standardmäßig sind sie nur auf BERG Race GTS und dem Black Edition zu finden.

4) Offroad BERG Gokart Reifen

Die BERG Gokart Offroad- oder Geländereifen sind mit ihrem Stollenprofil gemacht fürs Gelände. Durch den besonderen Grip sind Fahrten auf unbefestigte Wegen, gerne auch mal querfeldein kein Problem. Auf befestigten Wegen haben sie im Vergleich zu den „schnellen“ Profilen in punkto Geschwindigkeit das Nachsehen: Spaß macht’s aber trotzdem.

5) Traktor BERG Gokart Reifen

Durch ihre extrem große Profiltiefe, ihre Größe, Breite und Struktur verfügen BERG Traktorreifen über den besten Grip in unwegsamem Gelände. Mit ihnen kann man sogar da weiterfahren, wo der Offroad-Reifen kapituliert. Durch ihren besonderen Aufbau sind sie wie geschaffen für Lasten. Nicht umsonst werden die Gokarts der Farm-Reihe auch als „Arbeitstiere“ bezeichnet

Fakt 4: Eine andere als die Standard-Bereifung ist möglich

BERG Gokart Reifen
So unterschiedlich die Gokart-Fahrer, so verschieden die Gokarts und die BERG Gokart Reifen. Wem die Optik eines Gokarts gut gefällt, dessen Bereifung aber nicht die passende ist, kann die BERG Gokart Reifen mit Spielheld individuell abändern.

Innerhalb einer Serie ist der Wechsel von Reifen möglich, da jedes Rad von der Achsaufhängung auf jedes Fahrzeug der gleichen Größe passt – auch wenn standardmäßig der Reifen kleiner oder größer ist. So kannst Du etwa das beliebte BERG Buddy B-Orange Pedal-Gokart, das standardmäßig mit Allwetterreifen ausgestattet ist, auch mit Geländereifen versehen. Noch mehr Möglichkeiten ergeben sich natürlich bei den großen XL/XXL BERG Gokarts, bei denen 5 verschiedene Profile zur Auswahl stehen. So kannst Du etwa das BERG XL oder XXL Black Edition Gokart geländegängiger oder aber einen Traktor etwas schneller machen. Das Einzige worauf Du achten muss, ist eventuell eine höhere Kotflügelhalterung, wenn der Reifen größer als der ausgewiesene Standard ist.

Extra Service: Unsere Experten aus der GOKARTWELT, das Team von Spielheld, gestaltet mit Dir gerne Dein ganz individuelles Gokart und bietet alle Pedal-Gokarts mit BERG Gokart Reifen Deiner Wahl. Das heißt: Du sagst uns, welches Gokart Dir von der Optik am besten gefällt und suchst dann gemeinsam mit uns die passende Bereifung für Deine Ansprüche aus. Kompetente Beratung ist garantiert!

Fakt 5: Bei Platten reicht ein neuer Schlauch

BERG Gokart Reifen - Traktorreifen
Die BERG Gokart Reifen sind sehr robust, weshalb ein platter relativ selten ist.

Als Nachteil der Luftreifen wird häufig der mögliche „Platten“ benannt. „Doch eigentlich kommt das relativ selten vor“, weiß Sven Eichhorn, Initiator der GOKARTWELT. Passiert es doch mal, ist das in der Regel kein großes Problem, denn man braucht keinen komplett neuen Reifen, sondern muss nur einen Schlauch einziehen.

Gut zu wissen: Beim Kauf eines neuen BERG Gokarts verfügen die Reifen nur über einen Mantel und keinen Schlauch. Das spart beim platten Reifen das Rausholen des alten Schlauchs.

Noch Fragen?

Das Thema BERG Gokart Reifen ist umfangreich und recht komplex. Hast Du noch Fragen, schreib sie in die Kommentare. Unsere Experten rund ums Gokart beantworten sie Dir gerne. Oder Du schaust einfach mal persönlich in der GOKARTWELT in Romrod vorbei: Da kannst auf unserer einzigartigen Teststrecke alle möglichen Gokarts und unterschiedliche BERG Gokart Reifen testen.

Zum Thema passende Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Diese Website verwendet cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Accept Datenschutzhinweis lesen

Datenschutz Policy
0
Ihre Meinung interessiert uns ...x
()
x