Weihnachtsgeschenke für Kinder: Die 5 besten Ideen

von Daniela Dietz
240 Aufrufe
Weihnachtsgeschenke für Kinder: Hier der Buddy, unser Gokart-Renner

Der Herbst ist herrlich – und schon wieder fast vorbei. Wer in Sachen Weihnachtsgeschenke für Kinder nicht in Stress geraten will, tut gut daran, schon jetzt ein paar Ideen zu sammeln und auch das ein oder andere Geschenk zu besorgen. So lässt sich der Advent umso entspannter genießen und die Zeit in der Familie mit Plätzchenbacken und gemütlichem Zusammensein gestalten.

Im Folgenden verrate ich Euch meine Lieblingsideen für dieses Jahr. Nicht alle sind mehr passend für meine Zehnjährige, aber ich habe auch noch kleinere Nichten und Neffen, die in den Genuss des einen oder anderen Tipps kommen werden. Ihr könnt alles, was ich Euch hier empfehle, bequem bei spielheld.de online bestellen und sorgt damit dafür, dass der Internetriese mit A wenigstens an Euren Geschenken nichts verdient, sondern ein lokaler Händler unterstützt wird. Fühlt sich für mich jedenfalls besser an.

Idee 1: Spiele

Gesellschaftsspiele sind eine super Sache, wenn es um Weihnachtsgeschenke für Kinder geht. Die ganze Familie kommt am Tisch zusammen, spielt und lacht miteinander. Natürlich werden dabei so ganz nebenbei, spielerisch eben, viele soziale Fähigkeiten trainiert. Aber der Spaß steht bei aller Pädagogik im Vordergrund.

Weihnachtsgeschenke für Kinder: das Hoppaa Trampoline für kleine Kids
Das Hoppaa ist ein Trampolin, auf dem auch schon die Kleinsten Spaß haben und hüpfen lernen können, bevor sie richtig laufen.

Heutzutage gibt es auch noch ganz andere Spiele, die Spaß machen und ganz andere Dinge trainieren. Da wäre zum Beispiel dieses Hoppaa – für das ist meine Tochter schon zu groß, aber meine beiden Schwestern haben sich gerade zusammen ein Haus gekauft und die nun insgesamt vier kleinen Kids dort werden sich sehr darüber freuen!

Hoppaa ist ein Mini-Trampolin, das mit viel Hirn für die ganz Kleinen im Alter von 1 bis 4 Jahren konzipiert wurde. Es hat einen Haltegriff, wenn die Kinder noch etwas wackelig sind. Es ist weich gepolstert und hat keine garstigen Federn, in denen sich Kinderhände oder -füße verheddern könnten. Außerdem sind ein paar Trittsteine dabei, die am Rand befestigt werden können und richtig Spaß machen, wenn man aus ihnen einen Pfad legt.

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Pogo-sticks
Der Pogo-Stick fördert Geschicklichkeit und Balance und macht aus unsere Kids kleine Akrobat:innen.

Meine zwei weiteren Tipps sind etwas für meine sportliche Tochter, da muss ich mich nur noch entscheiden. Der Pogo-Stick ist für Kids bis 50 kg geeignet und fördert Balance, Koordination sowie Kondition. Alternativ schenke ich das Einrad Quax, ebenfalls toll für Motorik und Gleichgewichtssinn. Außerdem stärkt Einradfahren bekanntermaßen die Konzentrationsfähigkeit und den Kontakt zum eigenen Körper.

Ich überlege nur noch, ob meine Tochter dafür der Typ ist. Denn ich denke, man braucht schon etwas Durchhaltevermögen, bis man einigermaßen auf dem Einrad fahren kann. Und manchmal hat sie einfach keine Geduld, es in etwas Neuem zur Meisterschaft zu bringen. Und dann wieder hat sie Handstände und Räder bis zum Umfallen geübt…hm, ich bin noch unentschieden. Weihnachtsgeschenke für Kinder wollen wohlüberlegt sein.

Idee 2: Bücher

Gibt es etwas Schöneres, als gemütlich zusammen auf dem Sofa oder Bett zu liegen und in Büchern zu schmökern? Meine Tochter ist mittlerweile alt genug zum Selberlesen und wir genießen unsere Freitage sehr, an denen wir uns in der Stadtteilbücherei mit neuem Lesefutter versorgen, uns dann zusammen aufs Bett fallen lassen und jede in ihren neuen Büchern versinkt.

Weihnachtsgeschenke für Kinder: wärmflasche
Weihnachtsgeschenke für Kinder und Eltern gleichermaßen: Wer weniger heizt, friert mehr – und freut sich dann über eine coole Wärmflasche. Die natürlich nur äußerlich cool ist, aber ganz viel Wärme abgibt.

Da wir momentan sehr heldenhaft die Heizung noch nicht angeschaltet haben, kuscheln wir uns dabei oft in die Bettdecken ein. Und ich glaube, ich werde mir für diese Momente eine dieser Wärmflasche hier mitbestellen. Wahrscheinlich wird es eine dieser länglichen, die dann entlang der Wirbelsäule beim Lesen wärmen – ein Traum!

Jüngeren Kindern vorzulesen hat so viele tolle Effekte. Dafür ist oft nicht genug Zeit, deshalb haben wir an dieser Stelle einen heißen Tipp für Euch: Es gibt die Wuselstunde, ein ehrenamtliches Projekt im Internet, bei dem freiwillige Vorleser:innen Kindern online vorlesen. Die Lesungen sind immer ein paar Tage online und jede Woche erscheinen neue.

Die Wuselstunde ist unterteilt in die Altersgruppen 4 bis 7 und 7 bis 10 Jahre; die Bücher sind entsprechend unterschiedlich gewählt. Die Website ist auch eine gute Anlaufstelle, wenn man herausfinden will, welche Bücher gut ankommen oder welche für welches Alter geeignet sind. Das ist eine wirkliche Herzensempfehlung von mir – ich bin nämlich Gründungsmitglied der Wuselstunde und lese dort auch ab und an selbst vor! www.wuselstunde.de

Jetzt in der Adventszeit gibt es dort auch weihnachtliches Lesungen und das eine oder andere Buch zu gewinnen – sozusagen kostenlose kleine Weihnachtsgeschenke für Kinder.

Idee 3: Gokarts

Es versteht sich, dass wir in der GOKARTWELT natürlich auch Gokarts als eines der besten Weihnachtsgeschenke für Kinder ansehen. Die Gründe liegen auf der Hand: Welches andere Spielzeug wächst über viele Jahre mit? Welches andere Spielzeug motiviert die Kids, nach draußen zu gehen und sich dort so richtig zu verausgaben? Welches andere Spielzeug können Kinder nach ihrem Belieben modifizieren (durch diverse Zusatzangebote wie Anhänger, Soziussitz, Anpassen an unterschiedliche Beinlängen und vieles mehr)?

Gerade in Herbst und Winter haben Anhänger Hochkonjunktur, denn in ihnen lassen sich bestens Kastanien und Laub sammeln und später dann gleich der Winterdienst erledigen. Das Spielen mit Gokarts in den kälteren Jahreszeiten hat zudem den Vorteil, dass die Kids immer in Bewegung sind und ihnen somit nicht so schnell kalt wird.

Gokarts fördern die Koordinationsfähigkeit von Kindern, sie trainieren den Körper, sie machen Lust an der Bewegung und erlauben spielerisches aneinander Messen. Wir werden Euch in den nächsten Wochen ein paar unserer Lieblingsmodelle vorstellen, für verschiedene Altersstufen und in verschiedenen Preisklassen, sodass Ihr sicher das richtige Geschenk für die Kinder findet, denen Ihr an Weihnachten eine Freude machen wollt.

Unabhängig davon seid Ihr herzlich eingeladen, mal in unseren bereits veröffentlichten Artikeln zu stöbern; da sind auch schon tolle Testberichte dabei, etwa dieser hier, in dem meine Tochter zu den Gokarts fand.

Idee 4: Bastelsets

Wer Weihnachtsgeschenke für Kinder sucht, könnte sich auch mal mit den verschiedenen Bastelsets beschäftigen. Das ist keineswegs reine Mädchensache. Bei den klassischen Händlern wird ja gerne nach Mädchen und Jungen unterschieden – finden wir Quatsch. Denn erstmal besteht bei vielen Kindern ja Interesse an allem, und erst durch den Einfluss der Umwelt bewegen sie sich in Richtung „blaues Auto“ und „rosa Puppe“, um es sehr plakativ zu beschreiben.

Meine Tochter beispielsweise erfindet und baut unglaublich gerne – ob das mit Lego ist oder ob sie mit Klopapierrollen Möbel für ihre Playmobil-Figuren baut. Im Spielheld-Shop gibt es Bastelsets für coole Deko, wie etwa Wabensterne. Oder für Geduldsspiele wie Diamond Painting (angenehmerweise mit kleinen Bildchen, an diesen DinA4- oder gar DinA3-großen Bildern bin ich schon echt verzweifelt).

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Diamond Painting
Diamond Painting: Ein wunderschönes, meditatives Geduldsspiel, der weniger langmütige Zeitgenossen auch durchaus in den Wahnsinn treiben kann. Mehr Meditieren hilft!

Es gibt allgemeine Bastelsets, die eine Familie mit der wichtigsten Grundausstattung versorgen, aber auch thematisch ausgerichtete Sets, etwa für die Konditorei oder einen Kaufladen. Oder für Messlatten – ist eine schöne Idee, die Messlatte mit den Kids zu basteln, sie dann aufzuhängen und dort das Wachstum festzuhalten.

Die meisten Bastelprojekte gelingen sicher und sorgen für tolle Erfolgserlebnisse – bei Kindern und Eltern, wie ich aus eigener Erfahrung – ich bin keine große Bastel-Heldin – sagen kann.

Idee 5: Alles zum Bauen und Kreieren

Die beiden großen Anbieter, die Bauklötzchen mit L und die Figuren in den verschiedenen Lebenswelten mit P, sind längst kein Geheimtipp mehr. Für die Kleineren sind Bauklötzchen aus Holz ein Dauerklassiker. Aber warum die Weihnachtsgeschenke für Kinder dieses Jahr nicht mal abseits der ausgetretenen Pfade suchen? Oder das Baugeschick der Kids mit ganz anderen Teilen fördern? Ich schlage Euch einen besonderen Domino-Baukasten vor, mit dem sich Strecken mit Hindernissen wie Treppen oder Pendel aufbauen lassen. Meine zweite Empfehlung ist ein Bausatz aus Bambusstäben, der in Kombination mit Verbindern zu den gewagtesten Konstruktionen genutzt werden kann.

Weihnachtsgeschenke für Kinder: Domino
Domino ist so cool geworden in den letzten Jahren. Dieses Set hier beispielsweise hat Brücken und ganz verschiedene Elemente, die in den Parcours miteingebaut werden können.

Fazit

Klar stehe ich auf Technik, schließlich sind unsere Gokarts schon kleine technische Wunderwerke, die mit viel Gehirnschmalz ausgetüftelt wurden. Das ist Technik, die uns begeistert – denn sie befähigt die Kids, draußen zu spielen. Ich finde alle Geschenke gut, die weg von dem austauschbaren Plastikzeug gehen – hin zu Ideen, die Lust auf Bewegung machen, mit denen die Kinder neue Eigenschaften an sich selbst erproben und entdecken können.

Technik ja, aber Hightech muss gar nicht sein. Auch Schnelllebigkeit haben wir genug da draußen. Ich will an Weihnachten die Familie feiern, die gemeinsame Zeit, den Austausch, das Sich-in-Ruhe-Hinsetzen. Mal den Blick weg vom Bildschirm hin auf etwas Analoges. Hightech dominiert den Alltag von uns Erwachsenen sowieso, und auch die Kids sind mit Smartwatch und Tablet im jüngsten Alter schon gut dabei. Deshalb ist mir ein Gegengewicht wichtig.

Wie seht Ihr das? Meint Ihr, wir kommen um das Hightech-Thema nicht drumherum – und wenn wir es versuchen, leugnen wir die Realität? Oder stimmt Ihr uns zu, dass der Versuch eines kleinen Gegengewichts nicht nur nicht schaden kann, sondern wichtige Vorteile hat? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Zum Thema passende Artikel

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Ihre Meinung interessiert uns ...x