Home Magazin Draußen was erleben! Mit dem Gokart wieder zurück durch die wunder der Natur!

Draußen was erleben! Mit dem Gokart wieder zurück durch die wunder der Natur!

von Julia Zehetgruber
Veröffentlicht am: Aktualisiert am:

Verbundenheit mit der Natur

„Draußen was erleben!“ Wenn ich mich zurückerinnere und mein Leben sowie meine Erziehung reflektiere, schätze ich eines ganz besonders: die Verbundenheit mit der Natur, die mir meine Großeltern und Eltern mit auf den Weg gegeben haben.

Ganz nach dem Motto „Über Stock und Stein“ gab es in meiner Kindheit eine Naturverbundenheit, die mir bis heute geblieben ist, wofür ich sehr dankbar bin. Es gab kein Wochenende ohne Bewegung.

Und heute? Viele Kinder müssen motiviert werden, nach draußen zu gehen. Beispielsweise muss irre Energie aufgewendet werden, damit sie die Playstation ausmachen. Soviel zum Thema draußen was erleben.

Wir hingegen konnten es damals kaum erwarten, Turnschuhe und Outdoor-Jacke zu packen, um draußen mit Freunden zu spielen, aus Naturmaterialien etwas zu bauen oder auf Siloballen hin- und herzuspringen! Anders als heute mussten unsere Eltern uns mit Nachdruck überreden, doch vor Anbruch der Dunkelheit wieder nach Hause zu kommen.

Draußen was erleben: Ich erinnere mich gerne an diese Zeit.

An die Wanderungen, die Bergtouren, an das Iglo-Bauen im Winter mit meinem Bruder und das Verstecken spielen oder „Abpassen“ mit Freunden im Sommer. Eine Welt ohne Outdoor-Sport hätte ich mir damals nicht vorstellen können.

Um ehrlich zu sein, macht es mich ein wenig traurig, wenn ich heutzutage Eltern sehe, wie sie ihre Kinder mit einem Handy oder Tablet ruhig stellen. Obwohl Kinder sich in eine Welt flüchten, die meiner Meinung nach sehr wenig mit der Realität zu tun hat.

In meiner Heimat Österreich haben wir die Berge sozusagen vor der Haustür und beim Anblick dieser idyllischen und traumhaften Kulisse fällt es einem zugegebenermaßen sehr leicht, nach draußen zu gehen und die Welt zu erkunden. Aber es bedarf nicht immer einer traumhaften Kulisse. Draußen was erleben? Manchmal braucht es einfach neue Gegebenheiten, es bedarf Kreativität und Offenheit für neue Bewegungsmöglichkeiten.

Draußen was erleben

Die neue Teststrecke für Gokarts ermöglicht Fahrspaß für Jung & Alt

Es ist eine tolle Gelegenheit, die das Team von GOKARTWELT in Romrod erschaffen hat. Ich halte es für großartig, dass ein solches Projekt ins Leben gerufen wurde, um nicht nur Fahrspaß zu ermöglichen, sondern auch einen Ort zu schaffen, an dem Zusammenhalt, Miteinander und Freude sich entfalten und sogar neue Freundschaften geknüpft werden.

Mir war es schon immer ein Anliegen, Menschen zu bewegen. In erster Linie mit meinen tiefgründigen Texten. Aber auch genau durch diese Texte, sie physisch zu bewegen. Dann habe ich – denke ich – alles richtig gemacht.

„Draußen was erleben“: Was denkst Du darüber? Warum ist für Dich Outdoor-Bewegung wichtig? Schreibe mir im Kommentarfeld Deine Meinung und teile mit uns, was für Dich Ausgleich schafft, Lebensfreude weckt und Menschen zusammenführt und begeistert.

Bei mir wird diese Begeisterung und Lebensfreude geweckt, wenn ich auf einem Gokart sitze und den Berg hinunterfahre. Dafür bestens geeignet ist das Berg XXL X-treme E-BFR Pedal-Gokart, welches auch in hügeligen Regionen, wie es in meiner Heimat der Fall ist, für extra Fahrspaß sorgt. Mit seinem elektrischen Antrieb ist für actionreiche Fahrten gesorgt, denn damit kann man wirklich Gas geben!

Erfreue Dich an diesem Offroad-Kettcar und genieße das einzigartige Outdoor-Erlebnis! Mehr Informationen zum Produkt findest Du nachfolgend in meiner Empfehlung:

Empfehlenswert: Berg XXL X-treme E-BFR Pedal-Gokart

Mit seinem orangen Offroad-Design gibt dieses Gokart gerade auf unwegsamen Gelände eine hervorragende Figur ab. Weil er sich vor allem in Offroad-Terrain besonders gut fährt und wie geschaffen für jedes Abenteuer in der Natur. Die vier übergroßen Luftreifen mit grobem Offroad-Profil machen den Look komplett und ermöglichen außerdem eine komfortable Fahrt. Das Gokart ist mit einer Elektro-Unterstützung ausgestattet, mit dem Geschwindigkeiten von bis zu 16 km/h erreicht werden.

Die XXL E-BFR Gokarts von BERG bieten extra Fahrspaß und sind von 6 bis 99 Jahre für jedes Alter geeignet.

Für eine 100%-ige Aufladung der Batterie muss der Akku für circa 5 bis 5,5 Stunden an die Steckdose. Eine volle Ladung reicht dann etwa für 2 bis 4 Stunden Fahrspaß. – Genug zum draußen was erleben.

Wo Du das Berg XXL X-treme E-BFR Pedal-Gokart kaufen solltest

Ich schreibe für dieses Projekt, weil mir etwas am Erhalt regionaler Strukturen liegt und ich Menschen inspirieren möchte, regional zu kaufen. Deshalb habe ich ein wenig recherchiert und mir angesehen, wo man das Berg XXL X-treme E-BFR Pedal-Gokart zurzeit kaufen könnte:

Der Preis ist wichtig, aber nicht wirklich alles entscheidend. Prüfe auch die Verfügbarkeit, den Service und denk auch an Deine Verantwortung für das Gemeinwohl.

Viele Betreiber von Onlineshops nehmen die Bestellung an und vertrösten die Kunden dann über viele Monate hinweg. Kaufe dort, wo man Dir (bspw. telefonisch) die tatsächliche Verfügbarkeit zusagen kann.

Kauf unbedingt beim Gokart-Fachhändler, dem etwas am Erhalt regionaler Strukturen, vielfältiger Städte und einer ausgewogenen Infrastrukturstruktur liegt.

Aktuelle Anbieter

Preise, die ich am 25.09.2021 für das Berg XXL X-treme E-BFR Pedal-Gokart recherchiert habe:

Amazon -> z Zt. nicht erhältlich
Bergtoys -> für 2.579,00 €
Otto -> z Zt. nicht erhältlich
Kaufland -> für 2359,00 €

Mein persönlicher Favorit:

Spielheld -> für 2.203,05 €

Einladung zur Diskussion: Bist du ein Naturmensch?

Erzählen wir uns gegenseitig eine Geschichte mit Naturszenerie? wie wärs mit einem Gokart Rennen im Wald? Hast du andere Erfahrungen in der Natur die du mit uns teilen möchtest? Treffen wir uns in den Kommentaren oder bist du schon draußen was erleben?

Zum Thema passende Artikel

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Ihre Meinung interessiert uns ...x