Nicht nur zum Gokart Kauf animieren!

In einem Gespräch über die Gokart-Teststrecke in Romrod mit einer lieben Bekannten, wurde mir als Texterin bewusst, dass es bei dem Projekt GOKARTWELT nicht darum geht, großartige Marketingmaßnahmen umzusetzen. Dass es nicht darum geht, Beiträge zu bewerben oder jedes einzelne Gokart gekonnt in Szene zu setzen, damit es auch so viele Menschen wie möglich kaufen. Dass es nicht darum geht, irgendwelche großartigen Marketing-Strategien zu erfinden, satte Rabatte anzubieten, um eine Masse an Menschen zu einem Gokart Kauf zu animieren.

Nein, bei der Gokart-Teststrecke in Romrod ist alles etwas anders. 

Lass‘ es dir gerne erzählen: Je näher ich mich mit dem Projekt GOKARTWELT auseinandergesetzt habe, wurde mir bewusst, dass jedes einzelne Gokart einen viel höheren Wert hat als der Preis, der neben dem Gokart-Bild auf einer Website oder einem Online-Shop angezeigt wird.

Mir wurde bewusst, dass es die Momente sind, die zählen. Die Momente, die Kinder dort erleben können, Momente mit dem Papa, der Mama, den Geschwistern, mit dem besten Freund, der besten Freundin, der Oma, den Nachbarn. Und mir wurde bewusst, dass der Wert dieser Erlebnisse unbezahlbar ist.

Der Wert von Erlebnissen

Vor 8 Jahren fuhr ich mit Freundinnen das erste Mal mit einem Gokart in Österreich den Berg hinunter. Wir waren eine 6er Klicke und es war schwierig einen passenden Termin zu finden, an dem wirklich alle Zeit fanden. Aber wir hatten es doch irgendwann hinbekommen. Bei der Autofahrt hatten wir schon Riesenspaß und freuten uns auf die gemeinsame Zeit in Tirol. Wir gingen den Berg hoch und fuhren mit Berg-Gokarts mit einigen Stundenkilometern hinunter ins Tal. Wir hatten so eine Freude dabei, wir lachten, schossen großartige Bilder und die Erinnerungen an diesen Tag bringen mein Herz noch immer zum Strahlen.

Plötzlich verändert sich alles!

Vor einigen Tagen jährte sich der Geburtstag meiner verstorbenen Freundin. Elke kam 2014 bei einem Autounfall ums Leben. Sie war an diesem Tag dabei und organisierte vieles.

Wisst ihr jetzt, was ich damit meine, dass jedes Erlebnis einen ganz besonderen Wert hat?

Liegt in ihnen doch der wahre Wert verborgen.

Ich denke, wir dürfen erkennen, dass es diese Momente sind, die wirklich zählen. Momente mit Freunden, die einem etwas bedeuten.

Denn irgendwann sind sie vielleicht nicht mehr da.

Und ich meine, dass wir auch dankbar für jene Menschen sein sollten, die mit ihrem Antrieb und ihrer Begeisterungsfähigkeit etwas erschaffen. Wie beispielsweise Sven, der Gründer und Initiator der Teststrecke in Romrod.

 

Menschen mit Antrieb und Begeisterungsfähigkeit

Der wahre Wert hinter der Gokart Teststrecke in Romrod, Das Magazin bietet Gokart-Fahrspaß für jedes Alter.

Er hat nicht einfach diese GOKARTWELT Teststrecke in Romrod gebaut, er hat eine Möglichkeit erschaffen, damit Kinder wieder spielend und lachend durch die Welt gehen. Im Miteinander, in der Leichtigkeit. Ich finde, das sollten wir sehen.

Mich berührt es zutiefst, wenn ich sehe, wie Kinder strahlend ein Gokart auswählen und es ausprobieren und in sekundenschnelle alle Sorgen und Ängste ablegen, wenn Sie nur diesen einen Moment leben. Im Hier und Jetzt.

Was es wirklich benötigt!

Wir benötigen keine Werbemaßnahmen. Es braucht nur ein Kinderlächeln!

Das ist es, wofür wir als Community in Romrod stehen – wir sind Dienstleister, Freudeschaffer, Möglichkeitenbieter, wir sind ein Ort, an dem man zusammenkommen kann, wir halten zusammen und wir nehmen jeden Gokart-Fan mit offenen Armen bei uns auf.

Findest du dich hierin wieder, freuen wir uns über eine Nachricht von dir. Lass‘ uns gerne wissen, was dich in deinem Leben antreibt und wie wir dich als Community vielleicht unterstützen können! Folge d(e)inem Antrieb …

Teile diesen Beitrag

Fragen an den/die Autoren(in)?

Julia Zehetgruber

Du hast Fragen an den/die Autor(in)? Oder du möchtest dem Artikel etwas ergänzen? Dann los! Wir freuen uns über deine Kommentare und Diskussionsbeiträge. Oder bewerte doch diesen Artikel. Wir freuen uns über deine 5-Sterne-Bewertung:

5 2 votes
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kirsten
Kirsten (@kirsten-doehla)
Admin
17 Tage zuvor

Worte, die berühren.

Der Artikel wurde
geschrieben von:

Julia Zehetgruber

Als Texterin für wertebasierte und nachhaltig denkende Unternehmen hebt sich Julia Zehetgruber mit ihren hochsensiblen und feinfühligen Texten von der Masse ab. Mit ihren tiefgründigen Texten über die Neue Zeit und ihrer Leidenschaft für Poesie, versteht Julia es besonders, die passenden Worte zu finden, um Menschen zu berühren.

Übrigens: Es werden noch weitere Produkttester, Blogger, Youtuber und Influencer (m/w/d) gesucht. Hier findest Du das Bewerbungsformular

Das könnte dich auch interessieren:

1
0
Uns würde Ihre Meinung interessieren!x
()
x